Anzeige

Gastroenterologie

Proteinquelle mal anders: Eiweiß aus Algen, Insekten oder Stammzellen

Viele konventionelle Proteinquellen sind tierischen Ursprungs. Ihre Erzeugung verschlingt viel Wasser und sorgt für klimaschädliche Emissionen. Geht...

Gastroenterologie

Traum und Realität

In der Behandlung von Hepatitis-C-Virusinfektionen und chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen hat sich einiges getan. Die Optionen kommen aber zu...

Medizin und Markt Gastroenterologie

Speiseröhrenkrebs: Weniger Komplikationen nach minimal-invasiver OP

Werden Ösophaguskarzinom-Patienten mit einem hybriden minimal-invasiven Verfahren operiert, so verbessert das scheinbar die Prognose im Vergleich zu...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

Kolitis: Modifiziertes Fentanyl lindert Schmerzen gezielt in geschädigtem Gewebe

So hilfreich Opioide auch sind: Ihre Nebenwirkungen erschweren oft die Therapie. Ein neu entwickelter Fentanylabkömmling könnte einen Ausweg bieten.

Gastroenterologie

Bei Polyposis-Syndromen des Magen-Darm-Trakts Angehörige screenen

Gastrointestinale Polyposis-Syndrome sind eine häufige Ursache für erbliche kolorektale und extraintestinale Karzinome. Oft erkranken die Betroffenen...

Gastroenterologie

Schwangerschafts­cholestase: Senkt Ursodeoxycholsäure das Risiko für eine Frühgeburt?

Eine Schwangerschafts­cholestase tritt glücklicherweise selten auf, der Juckreiz kann den betroffenen Frauen das Leben aber oft zur Hölle machen.

Gynäkologie , Gastroenterologie

Autoimmunhepatitis: Neue Therapieansätze machen Hoffnung

Die meisten Patienten mit Autoimmunhepatitis sprechen zwar auf Steroide mit oder ohne Azathioprin an. Hohe Rückfallraten und Nebenwirkungen bei...

Gastroenterologie