Anzeige

Gastroenterologie

Tumoraggregate ins Darmkrebs-Staging einfließen lassen

Nimmt man fokale Adenokarzinomaggregate am Fettgewebe des Darms ohne Verbindung zum Primärtumor in das TNM-System beim kolorektalen Karzinom auf,...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

Leberkrebs: Checkpoint-Inhibitor nicht nur in erster Linie vielversprechend

In der letzten Dekade haben Antikörper, Tyrosinkinase- sowie Checkpoint-Inhibitoren der Behandlung des fortgeschrittenen hepatozellulären Karzinoms...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

Eisenmangel kann Depressionen bedingen

Bei Patienten mit Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa schaut jeder auf die Entzündungsaktivität. Ein eventuell vorliegender Eisenmangel wird häufig...

Gastroenterologie , Psychiatrie

Heilerden effektiv bei Reflux und Reizdarm

Heilerden kommen seit über 2000 Jahren zum Einsatz, äußerlich und innerlich. Für die Wirksamkeit der Präparate gibt es heute Evidenz bei der...

Fortbildung, Medizin und Markt Gastroenterologie

Pflanzliche Kost fördert „gesunde“ Darmkeime

Wie das Darmmikrobiom zusammengesetzt ist, beeinflusst die Gesundheit. Mit dem Verzehr pflanzlicher Kost lässt sich eine „gesunde“ Darmflora fördern,...

Gastroenterologie

Funktionelle Dyspepsie: Wie sich Bauch und Patient beruhigen lassen

Dyspeptische Beschwerden sind zwar zu 80 % funktionell bedingt. Ulzera und Tumoren können sich aber mit den gleichen Symptomen bemerkbar machen....

Gastroenterologie

Nicht-alkoholische Fettleber: Noch immer keine spezifische Behandlung

Immer mehr Kinder und Jugendliche entwickeln eine nicht-alkoholische Fettleber – ein beunruhigender Trend, nicht zuletzt wegen der mangelnden...

Gastroenterologie