Gastroenterologie

Neuer Wirkstoff reduziert Leberfett um mehr als ein Drittel

Eine neue Substanz soll den Leberfettanteil bei Patienten mit nicht-alkoholischer Steatohepatitis deutlich senken. In einer Phase-2-Studie wurde die...

Gastroenterologie

Lynch-Syndrom: Betroffene sind anfällig für Darm-, Haut- und Gebärmutterkrebs

Patienten mit Lynch-Syndrom leiden unter einem erblichen Tumordispositions­syndrom, das über den Dickdarm hinausgeht. Deswegen reicht bei den...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie , Dermatologie , Gynäkologie

Zweigleisige Therapie könnte vorteilhaft sein

Immunonkologika werden immer wichtiger: Gerade Kombinationen könnten künftig präzisere Therapien ermöglichen, z.B. bei Gastrointestinaltumoren.

Medizin und Markt Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

Neues zur Diagnostik und Therapie der Divertikelkrankheit

Im Management der Divertikelkrankheit hat sich einiges geändert. Unter anderem erhalten Patienten mit akuter unkomplizierter Divertikulitis nicht...

Gastroenterologie

Wann der Wechsel sinnvoll ist

Versagt die Erstlinie mit Bevacizumab und Chemotherapie beim metastasierten CRC, gibt es zwei Möglichkeiten: beide Komponenten wechseln oder nur den...

Medizin und Markt Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

Head-to-Head-Vergleich zweier Biologika bei CED

Die Überlegenheit eines Wirkstoffs gegenüber einem anderen lässt sich nur zeigen, wenn man die Substanzen direkt miteinander vergleicht. Das ist nun...

Medizin und Markt Gastroenterologie

Über den Darm hinaus

Patienten mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen gehören zum Gastroenterologen, na klar. Aber nicht nur. Vielmehr ist eine ganzheitlich...

Medizin und Markt Gastroenterologie