Gastroenterologie

Die Dekompensation der Leberzirrhose verhindern

Zuletzt starben mehr als 13 000 Patienten in Deutschland an den Folgen einer Leberzirrhose. Mit einer Frühdiagnose im kompensierten Stadium können Sie...

Gastroenterologie

Halsschmerzen wegkauen? Xylitol-Kaugummis wirkungslos

Forscher hoffen, mit einfachen Mitteln den Einsatz von Antibiotika bei einer Rachenentzündung zu minimieren. Ihr Ansatz: Xylitol, Sorbitol und...

Gastroenterologie

Als Kind Colitis oder Crohn, als Erwachsener Krebs

Kinder mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen tragen ein erhöhtes Krebsrisiko – insbesondere für gastrointestinale Malignome. Auch im späteren...

Gastroenterologie , Onkologie • Hämatologie

Nahrungsergänzungsmittel: Höchstmengenvorschläge sollen die Bevölkerung schützen

Auf EU-Ebene gibt es bislang keine Einigkeit darüber, welche Mengen an Vitaminen und Mineralstoffen maximal in Nahrungsergänzungsmitteln enthalten...

Gastroenterologie

Gluten: Patienten mit vorgeblicher Unverträglichkeit verdienen Aufmerksamkeit

Gluten ist zum Buhmann unter den Lebensmittelinhaltsstoffen avanciert. In der zumeist irrigen Annahme, es könne ihnen schaden, wird es von immer mehr...

Gastroenterologie

Kolonperforationen werden immer häufiger interventionell versorgt

Früher galt ganz klar: Freie Luft im Abdomen bedeutet Operation. Heute gibt es auch endoskopische Versorgungsmöglichkeiten für die iatrogene...

Gastroenterologie

Leberkrank im Wohlstandsland: Etwa jeder Vierte mit Fettleber entwickelt eine nicht-alkoholische Steatohepatitis

Immer mehr Menschen erkranken an einer nicht-alkoholischen Steatohepatitis – meist aufgrund von Übergewicht. Die Krankheit führt oft zu...

Gastroenterologie