Gastroenterologie

Wenn IgG4-Antikörper in die Gänge kommen

Immunglobuline vom Subtyp G4 können eine chronische Entzündung der Gallengänge und weiterer Strukturen auslösen. Während die Abgrenzung zur primär...

Gastroenterologie

Helicobacter pylori: Resistenzen gegen Clarithromycin und Metronidazol nehmen weltweit zu

Die Umstellung der Helicobacter-Eradikation steht international im Fokus. Denn der Magenkeim lehnt sich immer mehr gegen die Standardbehandlung auf....

Gastroenterologie

Divertikulitis-Therapie im Wandel: Es fehlen Alternativen für chronische Fälle

Die chirurgische Therapie der Divertikulitis ist schon länger auf dem Rückzug. Auch von Antibiotika hat man sich zunehmend verabschiedet – zu Recht,...

Gastroenterologie

Pille oder Messer? Optionen bei Refluxkrankheit aus zwei Blickwinkeln

Noch immer umstritten: Wie lange ist die PPI-Gabe sicher und sinnvoll und ab wann sollte eine Fundoplicatio zum Einsatz kommen? Ein Gastroenterologe...

Gastroenterologie

Wie es Drogenabhängigen gelingt, sich mit Loperamid zuzudröhnen

Loperamid gilt als sehr sicheres Arzneimittel und geht in der Apotheke rezeptfrei über den Ladentisch. Opiatsüchtige kennen jedoch verschiedene Wege,...

Gastroenterologie , Psychiatrie

Vermaledeites Gluten: Zöliakie oder Sensitivität?

Aktuell gibt es in der Therapie glutenbedingter Symptome nur eine Option: eine Diät. Im Falle einer Zöliakie lebenslang, bei Glutensensitivität...

Gastroenterologie

Wenn GERD nach der OP zurückkommt

Eine Fundoplicatio soll die Refluxkrankheit dauerhaft beseitigen. Doch wie sieht es in der Praxis aus? Schwedische Forscher prüften die Rezidivrate...

Gastroenterologie