Gastroenterologie

Tipps zur Ernährung bei Magenkarzinom und Speiseröhrenkrebs

Patienten mit gastroösophagealen Karzinomen starten häufig bereits mangelernährt in die Therapie. Um weiteren Gewichtsverlust zu verhindern, ist eine...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

Hepatitis A in Beeren: Viren haben wieder leichteres Spiel

Obst ist gesund, das bestreitet keiner. Aber gerade in Beeren tummeln sich gehäuft Hepatitis-A-Viren.

Infektiologie , Gastroenterologie

Bei Patienten mit Gelbsucht ganz genau hinsehen

Gelbsucht, Übelkeit, Dauer-Oberbauchschmerz: Das klingt sehr nach einer Hepatitis. Nichtsdestotrotz sollte man auch die selteneren Krankheiten auf...

Gastroenterologie

Die Kombination aus dem BRAF-Inhibitor Encorafenib und dem anti-EGFR-Antikörper Cetuximab ist die erste in der EU zugelassene zielgerichtete Therapie...

Medizin und Markt Gastroenterologie , Onkologie • Hämatologie

Leberzellkarzinom: ASS schützt vor Folgen einer Virushepatitis

Für niedrig dosierte Acetylsalicylsäure werden verschiedene präventive Effekte diskutiert. Eine erhöhte Gefahr für gastrointestinale Blutungen müssen...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

Regelmäßige Doppelfiltrations-Plasmapherese bei schwerer Hypertriglyzeridämie

Patienten mit schwerer Hypertriglyzeridämie kann eine langfristige, regelmäßig durchgeführte Doppelfiltrations-Plasmapherese helfen. Darauf weisen...

Gastroenterologie

Magenkrebs: Singuläre Metastasen resezieren?

Welche Patienten mit Einzelmetastasen eines Magenkarzinoms länger leben, wenn zusätzlich zur Chemotherapie eine Resektion erfolgt, wird intensiv...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie