Gastroenterologie

Auch ein blutendes Ulkus muss nicht sofort endoskopiert werden

Bisher ist man davon ausgegangen, dass akute obere gastrointestinale Blutungen so schnell wie möglich endoskopiert werden sollten. Neue...

Gastroenterologie

Tipps zur Ernährung bei Magenkarzinom und Speiseröhrenkrebs

Patienten mit gastroösophagealen Karzinomen starten häufig bereits mangelernährt in die Therapie. Um weiteren Gewichtsverlust zu verhindern, ist eine...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

Verschlucken von Säure und Lauge richtig behandeln

Vor Ihnen sitzt eine besorgte Mutter mit ihrem Kleinkind, das vom Putzmittel getrunken hat. Der geschwollene Mund und die veränderte Stimme deuten...

Dermatologie , Gastroenterologie

Bei Patienten mit Gelbsucht ganz genau hinsehen

Gelbsucht, Übelkeit, Dauer-Oberbauchschmerz: Das klingt sehr nach einer Hepatitis. Nichtsdestotrotz sollte man auch die selteneren Krankheiten auf...

Gastroenterologie

Die Kombination aus dem BRAF-Inhibitor Encorafenib und dem anti-EGFR-Antikörper Cetuximab ist die erste in der EU zugelassene zielgerichtete Therapie...

Medizin und Markt Gastroenterologie , Onkologie • Hämatologie

Leberzellkarzinom: ASS schützt vor Folgen einer Virushepatitis

Für niedrig dosierte Acetylsalicylsäure werden verschiedene präventive Effekte diskutiert. Eine erhöhte Gefahr für gastrointestinale Blutungen müssen...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

Regelmäßige Doppelfiltrations-Plasmapherese bei schwerer Hypertriglyzeridämie

Patienten mit schwerer Hypertriglyzeridämie kann eine langfristige, regelmäßig durchgeführte Doppelfiltrations-Plasmapherese helfen. Darauf weisen...

Gastroenterologie