Anzeige

Gastroenterologie

Hämorrhoidal-Arterien-Ligatur liefert ernüchternde Ergebnisse

Die Hämorrhoidal-Arterien-Ligatur ist ein Verfahren zur Behandlung der krankhaft vergrößerten Gefäßpolster. Restlos überzeugen kann die Technik...

Gastroenterologie

Notfallendoskopie bei Blutung im oberen Gastrointestinaltrakt häufig nicht nötig

Die akute obere gastrointestinale Blutung ist in Deutschland meist ein Fall für die sofortige Notfallendoskopie. Doch das scheint häufig gar nicht...

Gastroenterologie

Wann müssen Divertikel behandelt werden?

Divertikel können sich an verschiedenen „Schwachstellen“ im Gastrointestinaltrakt ausbilden. Meist findet man sie zufällig. Klinisch relevant werden...

Gastroenterologie

Melanome gibt es auch in Analkanal und Rektum

Die UV-Exposition spielt bei anorektalen Melanomen nun wirklich keine Rolle. Auch sonst ist die Pathogenese des schwarzen Hautkrebses im Enddarm...

Onkologie • Hämatologie , Dermatologie , Gastroenterologie

Patienten mit CED brauchen psychologische Hilfe

Bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen nur die körperlichen Beschwerden zu behandeln, reicht häufig nicht aus. Viele Patienten wünschen sich...

Gastroenterologie , Psychiatrie

Chronische Pankreatitis: Missbrauch von Alkohol und Nikotin sorgt für mehr Fälle bei Jüngeren

Chronische Pankreatitiden treten immer häufiger bei jüngeren, männlichen Patienten auf. Umso wichtiger ist es, auf die klassischen Symptome wie...

Gastroenterologie

Fettleber bei Normalgewicht durch erworbene Lipodystrophie?

Eine 45-jährige Patientin mit Hautkrebs entwickelt im Zuge einer Checkpoint-Inhibitor-Therapie eine schwere nicht-alkoholische Fettlebererkrankung –...

Gastroenterologie