Anzeige

Gastroenterologie

Pflanzliche Kost fördert „gesunde“ Darmkeime

Wie das Darmmikrobiom zusammengesetzt ist, beeinflusst die Gesundheit. Mit dem Verzehr pflanzlicher Kost lässt sich eine „gesunde“ Darmflora fördern,...

Gastroenterologie

Funktionelle Dyspepsie: Wie sich Bauch und Patient beruhigen lassen

Dyspeptische Beschwerden sind zwar zu 80 % funktionell bedingt. Ulzera und Tumoren können sich aber mit den gleichen Symptomen bemerkbar machen....

Gastroenterologie

Flexible Therapie mit JAK-Inhibitor

Trotz umfassender Therapiebemühungen kann die Krankheitsaktivität bei Patienten mit Colitis ulcerosa persistieren. Eine Chance, die Situation zu...

Medizin und Markt Gastroenterologie

Wege durchs Leberinth – zwei knifflige Fälle aus der Hepatologie

Erhöhte Transaminasen bei hämatologischer Grunderkrankung und rezidivierende Ergüsse bei Zirrhose – diese zwei außergewöhnlichen Fälle präsentierte...

Gastroenterologie

Zöliakie: Neue Erkenntnisse zur Prävention

Lange war es fraglich, ob der frühe Kontakt mit glutenhaltigen Lebensmitteln vor einer Zöliakie schützt. Studienergebnisse deuten nun darauf hin, dass...

Gastroenterologie , Allergologie

Perianalvenenthrombose: Operieren oder aussitzen?

Den typischen Patienten mit einer Perianalvenenthrombose finden Sie stehend in Ihrem Wartezimmer vor, weil er sich wegen seiner akuten Schmerzen nicht...

Gastroenterologie , Angiologie

Nicht-selektive Betablocker wirken bei Leberzirrhose entzündungshemmend

Bei der Therapie fortgeschrittener Lebererkrankungen gibt ein alter Bekannter Schützenhilfe: Nicht-selektive Betablocker bringen nicht nur den...

Gastroenterologie