Anzeige

Gastroenterologie

Fördert Gluten die Entwicklung einer Zöliakie?

Bereits eine halbe Portion Pasta pro Tag unterstützt bei genetisch prädisponierten Kindern die Entwicklung einer Zöliakie – behauptet zumindest ein...

Gastroenterologie

Morbus Crohn und Colitis ulcerosa durch TNF-α-Hemmer

Etanercept erhöht das Risiko für chronisch-entzündliche Darmerkrankungen. Die Arznei wird bei Psoriasis und rheumatoider Arthritis eingesetzt.

Gastroenterologie , Rheumatologie , Dermatologie

Therapie der Hepatitis C schützt Herz und Kreislauf

Wird ein Patient mit chronischer Hepatitis C antiviral behandelt, profitiert nicht nur die Leber. Auch das Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse...

Gastroenterologie , Kardiologie

Ältere Patienten mit Magenkrebs und Ösophagustumor: Kein Grund für Zytostatika-Verzicht

Wie intensiv muss die Chemo bei gebrechlichen Patienten mit gastroösophagealen Karzinomen sein? Dieser Frage ging die britische GO2-Studie nach.

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

Bei blutenden Hämorrhoiden ist eine OP oft die letzte Option

Asymptomatische Hämorrhoiden werden in der Regel nicht-invasiv behandelt. Ist das Leiden allerdings schwerer und schlägt die konservative Therapie...

Gastroenterologie

Leberkarzinom: Senior hält seit knapp 20 Jahren seinem Krebs stand

Die Diagnose hepatozelluläres Karzinom ließ für den älteren Herren nichts Gutes ahnen. Doch der heute 83-Jährige trotzt jeder Prognose – dank ganz...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

Rektumkarzinom: Erst mal abwarten oder direkt zum Messer greifen?

Dank optimierter chirurgischer und multimodaler Therapiekonzepte konnte die Prognose des Rektumkarzinoms stark verbessert werden. Diskutiert wird...

Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie