Gynäkologie

Diese Antibiotika sind für Schwangere tabu

Schwangere mit einer akuten Zystitis brauchen eine Antibiotika-Therapie. Doch wie lässt sich diese gestalten, ohne dass es zu Fruchtschäden kommt?

Gynäkologie

Bei unerfülltem Kinderwunsch Myomen den Saft abdrehen

Uterusmyome können die Fertilität der betroffenen Frauen ganz schön torpedieren. Werden sie via Embolisation zum Schrumpfen gebracht, erhöht sich die...

Gynäkologie

Menopause: Junges Gemüse punktet bei reifen Frauen

Fenchel besitzt phytoöstrogene Eigenschaften. Dass er Beschwerden im Klimakterium ohne schwere Nebenwirkungen entscheidend mildern kann, zeigt eine...

Gynäkologie

Nach Gehirnerschütterung die Menstruation beachten

Eine Gehirnerschütterung bringt bei jungen Frauen die Menstruation aus der Spur. Ursache ist wohl eine gestörte Hypothalamus-Hypophysen-Ovarial-Achse....

Gynäkologie

Fünf Antibiotika, die beim Harnwegsinfekt noch greifen

Angesichts zunehmender Resistenzen stellt sich die Frage, mit welchen Antibiotika man die unkomplizierte Zystitis noch behandeln kann. Oder genügt...

Infektiologie , Urologie , Gynäkologie

Jede dritte Schwangerschaft ist ungewollt: Pille, Verhütungspflaster und Ring „versagen“ häufiger als Spirale und Implantat

Was können Sie einer 17-Jährigen raten, die sich nach Verhütungsmethoden erkundigt? US-Fachgesellschaften propagieren vor allem Intrauterinpessare und...

Gynäkologie

Zyklische Blutungen am falschen Ort - Jede zehnte Frau hat eine Endometriose

Medication first! So lautet die Devise bei einem sym­ptomatischen Endometrium. Erst wenn die endokrine Therapie versagt und die Erkrankung...

Gynäkologie