Gynäkologie

Gesamtüberleben mit CDK4/6-Inhibitor bei prämenopausalem HR+/HER2-Brustkrebs verbessert

Erstmals zeigen Phase-III-Daten: Eine Erstlinie aus CDK4/6-Hemmer und endokriner Standardtherapie bietet speziell vor der Menopause bei HR-positivem...

Onkologie • Hämatologie , Gynäkologie

Hepatitis B: Antivirale Therapie in der Schwangerschaft für Knochendichte unbedenklich

Schwangeren mit Hepatitis B wird ab der 28. SSW eine antivirale Therapie empfohlen. Eine Studie räumt nun letzte Sicherheitsbedenken aus dem Weg.

Gastroenterologie , Gynäkologie

Diabetes: Thrombozytenhemmer senkt das Risiko für eine frühe Präeklampsie

Schwangere mit präkonzeptionellem Diabetes tragen ein besonders hohes Präeklampsie-Risiko. Eine ASS-Prophylaxe kann diese Frauen schützen. Doch...

Gynäkologie , Diabetologie

Adnextumoren: Resektion von Geschwülsten offenbar nicht immer nötig

Nicht jeder Tumor der Adnexe muss operativ entfernt werden. Im Ultraschall als gutartig eingestufte Ovar- oder Tubenprozesse haben bei konservativem...

Gynäkologie , Onkologie • Hämatologie

Osteoporose: Bei Brustkrebs Messung der Knochenmineraldichte nicht vergessen

Brustkrebspatientinnen haben unter einer endokrinen Therapie ein deutlich erhöhtes Osteoporose- und damit auch Frakturrisiko. Besonders gefährdete...

Onkologie • Hämatologie , Gynäkologie

Würfelpessare und Physiotherapie lindern Beschwerden der Beckenbodensenkung

Fremdkörpergefühl, gestörtes Sexualleben, Inkontinenz: Jede zehnte Frau fühlt sich durch Beckenboden­beschwerden beeinträchtigt. Die operativen...

Gynäkologie

Soja und Sport schützen Brustkrebsüberlebende vor osteoporosebedingten Frakturen

Nach einer Brustkrebserkrankung steigt das Frakturrisiko. Dem lässt sich durch eine Ernährung vorbeugen, die reich an Soja ist.

Gynäkologie , Onkologie • Hämatologie