Infektiologie

Mumps: Nach Krankenkontakt zu Hause bleiben

Pro Jahr werden in Deutschland rund 700 Mumps­fälle gemeldet. Die Erkrankung kann auch bei Geimpften ausbrechen. Als Schutzmaßnahmen gelten daher für...

Infektiologie

Meningokokken: Babys schon ab dem 2. Monat impfen?

Invasive Infektionen mit Meningokokken Typ B treffen vor allem Säuglinge. Inbesondere kleine Patienten mit Immundefekt könnten vor schlimmen...

Infektiologie , Pädiatrie

Zahn-Operationen als Risikofaktor für Endokarditiden eher nebensächlich

Herzfehler und implantiertes Material prädisponieren stark für eine Endokarditis. Ist die Entzündung erst einmal überstanden, wird es langfristig...

Kardiologie , Infektiologie

Erfolgsstory HCV-Therapie

Positive Serologie plus Nachweis der Virus-RNA. Diese beiden Dinge werden benötigt, um die akute Hepatitis-C-Infektion zu diagnostizieren....

Fortbildung, Medizin und Markt Gastroenterologie , Infektiologie

Schimmel in der Lunge: Patienten mit Verdacht auf Aspergillose zur CT schicken

COPD, Lebererkrankungen, schwere Grippe und Immunsuppression machen anfällig für eine invasive pulmonale Aspergillose. Entwickeln Patienten mit...

Pneumologie , Infektiologie

Pontiac-Fieber wird meist für einen grippalen Infekt gehalten

Legionellen-Infektionen müssen nicht immer gleich lebensgefährlich sein. Die benigne Variante, das Pontiac-Fieber, kommt wie ein grippaler Infekt mit...

Infektiologie

Kombipräparate machen HIV-Therapie sehr wirksam

Die antiretrovirale Therapie beschert Patienten mit einer HIV-Infektion eine fast normale Lebenserwartung, und das bei guter Lebensqualität und...

Infektiologie