Infektiologie

Embryogift Fluconazol: Antimykotikum erhöht das Risiko für Fehlgeburten

Jede zehnte Schwangere erkrankt an einer Genitalmykose. Doch der Wunsch nach schneller Heilung rechtfertigt keine Therapie mit oralem Fluconazol.

Infektiologie

Drei von hundert hustenden Erwachsenen haben Pertussis

Der Keuchhusten wird nach wie vor oft erst mit Verspätung erkannt – ein besonderes Risiko für die kleinsten Patienten. Dabei gibt es klare Indizien...

Infektiologie

Ran an den Zoster!

So eilig hatte es die STIKO noch nie: Nicht einmal ein Jahr nach der Zulassung empfiehlt sie die Herpes-zoster-Impfung mit dem Totimpfstoff für alle...

Medizin und Markt Infektiologie

Allgemeines Screening auf Virusinfektionen für onkologische Patienten?

Routinemäßig werden Patienten mit neu diagnostizierter Krebserkrankung nicht auf Virusinfektionen wie HBV, HCV und HIV getestet. Sinnvoll könnte dies...

Onkologie • Hämatologie , Infektiologie

Wen auf Tuberkulose testen?

Es braucht schon einen guten Grund, um bei einem klinisch gesunden Menschen nach einer latenten Infektion mit M. tuberculosis zu suchen. Die...

Infektiologie , Pneumologie

„Nicht jeder HBV-Infizierte braucht eine Therapie“

Wie geht man am besten vor, wenn ein Patient mit HBV-Infektion eine Nierenfunktionsstörung hat, schwanger ist oder wenn seine Leberwerte normal sind?...

Infektiologie , Gastroenterologie

FSME erreicht Norddeutschland

Von Mai bis Oktober hat die Frühsommer-Meningoenzephalitis wieder Hochsaison. Zu den Risikogebieten zählt inzwischen auch der Landkreis Emsland in...

Infektiologie