Infektiologie

Behandlung der Malaria tertiana: Eine Tablette statt vierzehn

Die Behandlung der Malaria tertiana muss auch die Hypnozoiten in der Leber zerstören, sonst drohen Rückfälle. Tafenoquin als Einzeldosis könnte dem...

Infektiologie

Schwerer Infekt fürs Herz auch langfristig gefährlich

Damit der Infekt nicht zum Infarkt wird, sollten Hausärzte bei Patienten mit Bronchitis, Influenza oder Zystitis den Troponinspiegel messen.

Infektiologie , Kardiologie

Bei hohem HIV-Infektionsrisiko am selben Tag mit der Postexpositionsprophylaxe starten

Ob nach Kondomriss oder Verletzung im OP – mit der HIV-Postexpositionsprophylaxe lässt sich eine Infektion verhindern. Die Medikation sollte aber...

Infektiologie

Hobbyaquarianer fängt sich die „Fischtuberkulose“ ein

Zierfische können den Erreger Mycobacterium aubagnense auf Menschen übertragen. Die Folge: Hautveränderungen an Fingern, Händen und Armen....

Dermatologie , Infektiologie

Zoster im Auge: früher Therapiebeginn senkt das Risiko für Komplikationen

Ein 70-Jähriger klagt über ein vesikuläres Exanthem auf der linken Stirnseite. Auch das linke Auge ist schmerzhaft gerötet – typische Zeichen eines...

Infektiologie

Symptome einer Amöbiasis auch noch nach Jahren möglich

Klagt ein Patient über blutige Durchfälle und Schmerzen im rechten Oberbauch, sollten Sie ihn nach seinem letzten Tropenaufenthalt fragen. Beachten...

Infektiologie

Grippeimpfung senkt Sterblichkeit von chronisch Herzinsuffizienten

Erinnern Sie Ihre Herzpatienten frühzeitig an die nächste Grippeimpfung. Die Immunisierung könnte das Sterberisiko senken.

Kardiologie , Infektiologie