Kardiologie

Synkopen bei Kindern und Jugendlichen richtig abklären

Die Ursachen von Synkopen bei jungen Patienten reichen vom harmlosen Orthostase-Syndrom bis hin zur lebensbedrohlichen Arrhythmie. Da ist eine...

Kardiologie , Pädiatrie

Anti-Cholesterin-Spritze für Statinresistente

Ein experimenteller PCSK9-Hemmer vermag das LDL-Cholesterin zu halbieren. Die Therapie hoher Blutfettwerte könnte damit wesentlich einfacher werden.

Kardiologie

COPD-Patienten sind durch Herzinfarkte besonders gefährdet

Menschen mit COPD haben ein erhöhtes Risiko für einen Myokardinfarkt und danach eine deutlich schlechtere Prognose als Lungengesunde. Dahinter...

Pneumologie , Kardiologie

Lungengefahr durch Herz-Operation

Eine zentrale Schlafapnoe erhöht das Risiko, nach einem herzchirurgischen Eingriff pulmonale Komplikationen zu entwickeln, deutlich.

Kardiologie , Pneumologie

Gesunde mit physiologischem Blutdruck haben ein erhöhtes Risiko

Ein sy­stolischer Blutdruck zwischen 120 und 129 mmHg gilt als normal (USA: < 120 mmHg). Doch bereits ab einem Wert von gerade einmal 90 mmHg scheint...

Kardiologie

Bei fortgeschrittener Herzinsuffizienz einen Defi implantieren?

Die Implantation eines Defibrillators soll Leben retten. Bei älteren Patienten mit fortgeschrittener Herzinsuffizienz stellt der Eingriff selbst aber...

Kardiologie

Aortenklappe: Ersatzmethode richtet sich nach dem Lebensalter

Der Aortenklappenersatz via Katheter setzt sich immer mehr durch. Doch man sollte nicht wahllos bei jedem Patienten zu diesem Verfahren greifen.

Kardiologie