Kardiologie

Kann die TAVI der klassischen OP wirklich das Wasser reichen?

Viele Patienten mit hochgradiger Aortenstenose haben ein niedriges operatives Risiko. Wo steht der minimalinvasive Eingriff bei dieser Gruppe heute,...

Kardiologie

Karotisstenose: Transcarotidale Stenteinlage ist besser als die transfemorale

Nicht operablen Carotisstenose-Patienten wird meist ein transfemorales Stenting angeboten. Möglicherweise ist aber eine neue...

Kardiologie

Antiseptische Mundspülung kann den Blutdruck erhöhen

Aseptische Spüllösungen, die bei Zahnfleischentzündungen und gegen Mundgeruch helfen sollen, schaffen an anderer Stelle Probleme.

Kardiologie

Flavonoid in Orangen wirkt gegen Stoffwechselstörungen

Nobiletin, ein Inhaltsstoff aus bestimmten Zitrusfrüchten, schützt offenbar vor einer metabolischen Dysregulation. Eignet sich das Molekül womöglich...

Diabetologie , Kardiologie

Auf zuckerhaltige Getränke besser verzichten

Wer seinem Herz etwas Gutes tun will, verzichtet besser auf gezuckerte Getränke. Wasser ist die beste Alternative.

Kardiologie , Diabetologie

Sorgt Tofu für weniger kardiovaskuläre Ereignisse?

Fleischliebhaber sollten doch noch einmal über eine Ernährungsumstellung nachdenken. Das wöchentliche Tofugericht führt nämlich scheinbar zu weniger...

Kardiologie

Aortenstenose und Aorteninsuffizienz am Herzgeräusch erkennen

Die Auskultation spielt nach wie vor eine entscheidende Rolle beim Screening auf Aortenklappenschäden. Ihr Vorteil: Sie lässt sich in jeder...

Kardiologie