Kardiologie

„Kardiologische Reha kann auch schaden“

Bessere Medikamente, interventionelle Eingriffe, Adhärenz-Apps – angesichts solcher Optionen brauchen Herzkranke nicht zwangsläufig eine...

Kardiologie

Defibrillatoren sollen die Rate plötzlicher Herztode bei Sportlern senken

Sogar bei kardialer Erkrankung lässt sich das individuelle Risiko für ein unerwartetes Herz-Kreislauf-Versagen nur schwer kalkulieren. Gegen den...

Kardiologie

Herzgefahr durch Neurodermitis?

Die atopische Dermatitis wird von einer systemischen Entzündung begleitet. Drohen Betroffenen deshalb Herzinfarkt, Diabetes und Schlaganfall?

Dermatologie , Kardiologie

Kalorienreduktion schützt auch schlanke Herzen

Wer als Normalgewichtiger über Jahre hinweg deutlich weniger isst, schützt sich womöglich vor kardiovaskulären und metabolischen Erkrankungen.

Kardiologie

Lipide unter Hochdruck

Mit einer einzigen Kapsel die Zielwerte für Blutdruck und Blutfette erreichen: Das ist mit indikationsübergreifenden Fixkombinationen möglich.

Medizin und Markt Kardiologie

Kardiovaskuläre Komplikationen mit diastolischem und systolischem Blutdruck voraussagen

Zwar sagt der sys­tolische Blutdruck kardiovaskuläre Komplikationen besser voraus als der diastolische. Doch die Zahl hinter dem Schrägstrich sollte...

Kardiologie

Crystal Meth verursacht Fibrosen im Herzen

Methamphetamin bewirkt im Herzen eine Fibrosierung des Gewebes. Das könnte erklären, warum bei Konsumenten Kardiomegalie und Herzinsuffizienz gehäuft...

Kardiologie