Kardiologie

Neue Antidiabetika: Kardioprotektive Effekte für Patienten besser nutzen

Für das Wohl von Herz- und Zuckerkranken wird es Zeit, sich mit den neuen Antidiabetika zu befassen. Denn unterschiedliche kardiovaskuläre...

Diabetologie , Kardiologie

Salzverzicht: Bei weniger als 2,5 g pro Tag steigt das Risiko kardiovaskulärer Ereignisse

Die Salz- und Flüssigkeitsrestriktion gilt als Eckpfeiler des Herzinsuffizienzmanagements. Aber Vorsicht: Auch hier macht die Dosis das Gift, vor...

Kardiologie

Fraglicher Vorteil von Adrenalin nach erfolgreicher Reanimation

Hierzulande wird während einer Reanimation standardmäßig Adrenalin verabreicht. Den Sinn dieser Notfallmaßnahme stellt nun eine britische Studie...

Kardiologie

„Best of Apps“: Der CardioCoach überzeugt international

Elektronische Helferlein werden auch in der Kardiologie immer wichtiger. „Best of Apps“ hieß eine Sitzung beim europäischen Kardiologenkongress –...

Kardiologie

Ein Jahr nach CANTOS: Inflammation bremsen, kardiovaskuläres Restrisiko senken?

Ziemlich genau ein Jahr ist vergangen, seit die Studie CANTOS erstmals zeigte, dass eine antientzündliche Therapie kardiovaskuläre Komplikationen...

Kardiologie

Umstrittener Erstlinien-ARNI: Debatte um die optimale Herzinsuffizienztherapie

„Die Frage ist nicht, ob wir den ARNI statt konventioneller RAS-Blocker benutzen sollten, sondern wann“, meint Dr. Milton Packer. Und er hat auch...

Kardiologie

Omega-3-Fettsäuren ohne Nutzen bei Herz-Kreislauf-gesunden Diabetespatienten

Die Ergebnisse verschiedener Beobachtungsstudien deuten darauf hin, dass Menschen, die regelmäßig Omega-3-Fettsäuren – z.B. in Form von Fischöl – zu...

Diabetologie , Kardiologie