Kardiologie

Diabetes und Herzschwäche: Tipps für die Behandlung zweier oft komorbid vorliegender Erkrankungen

Jeder zehnte bis fünfte Typ-2-Diabetiker hat eine Herzinsuffizienz. Umgekehrt leiden bis zu 47 % der Herzschwachen an der Stoffwechselerkrankung. Für...

Kardiologie

Kardiovaskuläres Risiko bei Diabetikern im Fokus

Diabetespatienten sind kardiovaskuläre Hochrisikopatienten. Erfreulicherweise stehen heute Antidiabetika zur Verfügung, mit denen auch eine Nephro-...

Medizin und Markt Kardiologie , Diabetologie

Blutdruck mit dem Smartphone per Selfie messen

Den Blutdruck statt mit der lästigen Manschette mit dem Handy messen? Keine Zukunftsmusik, behaupten amerikanische und chinesische Kollegen.

Kardiologie

Schrittmacher: Wo drohen Fehlfunktionen durch elektromagnetische Felder?

Aus Angst vor Interferenzen mit Smartphone, E-Auto oder Induktionsherd schränken sich viele Schrittmacher- und Defiträger im Alltag ein. Meistens...

Kardiologie

KHK: Koronarverkalkungen sind nicht erst im Alter gefährlich

Wer sein Herz gesund halten will, sollte früh anfangen. Kalkdepots in den Koronararterien sind bereits ab einem Alter von 30 Jahren mit einem...

Kardiologie

„Kardiologische Reha kann auch schaden“

Bessere Medikamente, interventionelle Eingriffe, Adhärenz-Apps – angesichts solcher Optionen brauchen Herzkranke nicht zwangsläufig eine...

Kardiologie

Defibrillatoren sollen die Rate plötzlicher Herztode bei Sportlern senken

Sogar bei kardialer Erkrankung lässt sich das individuelle Risiko für ein unerwartetes Herz-Kreislauf-Versagen nur schwer kalkulieren. Gegen den...

Kardiologie