Kardiologie

Mikroalbuminurie senken, kardiovaskuläres Risiko vermindern

Mikroalbuminurie ist nicht nur ein Hinweis auf eine beginnende Nierenschädigung. Sie ist ein Marker des kardiovaskulären Risikos. Und: Sie ist einfach...

Kardiologie

Grippe-Impfung hält Infarktrezidiv fern

Grippe-Impfung rettet Herzen: So lässt sich das Resultat einer aktuellen Studie an Patienten mit akutem Koronarsyndrom zusammenfassen.

Kardiologie

Schlaganfall verhindern bei Karotis-Stenose

Zischen am Hals - steht jetzt der Schlaganfall ins Haus? Eine neue US-Leitlinie gibt Auskunft darüber, wie man Patienten mit Karotis-Stenose schützt.

Kardiologie , Neurologie

Herzkatheter: Kardiologen dilatieren nutzlose Koronarien

Verschlossene Koronarien werden häufig dilatiert, obwohl sie nicht mehr zu retten sind. Die Kardiologen stenten und dilatieren ohne jeden Nutzen für...

Kardiologie

Aortenstenose ließ den Hochdruck entgleisen

Mit einem Blutdruck von 230/110 mmHg kam die junge Frau zum Arzt. Trotz der Einnahme starker Antihypertensiva war die Hypertonie derart entgleist.

Kardiologie

Neuer Goldstandard für den Schutz vorm Schlaganfall?

Gut 50 Jahre haben Patienten mit Vorhofflimmern (AF) auf eine Alternative zu den Cumarinen gewartet. Mit der Zulassung von Dabigatran ist sie endlich...

Kardiologie

Welcher Koronar-Stent braucht die duale Thrombozytenhemmung?

Ein Positionspapier der DGK schafft endlich Klarheit. Bei wem, wie lange und mit welchen Substanzen soll man die Thrombos doppelt hemmen?

Kardiologie