Kardiologie

Sechs kardiologische Fälle, die zum Albtraum wurden

Ein akuter Infarkt treibt Kardiologen kaum noch den Schweiß auf die Stirn. Aber es gibt nach wie vor herausfordernde Situationen. Kollegen...

Kardiologie

Hochsensitive Troponin-Assays bringen kardiale Schäden abseits des Infarkts ans Licht

Lange Zeit galt: Troponinanstieg = Herzinfarkt. Inzwischen sprechen pathologische Werte häufiger für einen unspezifischen Myokardschaden als für...

Kardiologie

Systemische Mastozytose als Auslöser einer Synkope?

Synkope, Flush und gastrointestinale Beschwerden – welcher Arzt übernimmt? Manchmal muss der Hämatologe ran, denn hinter diesen Symptomen kann eine...

Onkologie • Hämatologie , Kardiologie

ICD bessert Prognose bei idiopathischem Kammerflimmern

Insbesondere bei jungen Patienten mit idiopathischem Kammerflimmern sorgt nach einem Herzstillstand der implantierbare Kardioverter/Defibrillator für...

Kardiologie

Erste Multicenterstudie zur DOAK Point of Care Diagnostik mit dem DOAC Dipstick publiziert

Die DOASENSE GmbH, ein auf in vitro Testsysteme spezialisiertes Unternehmen, teilte mit, dass die größte jemals durchgeführte Multicenterstudie zur...

Medizin und Markt Kardiologie

Takotsubo belastet langfristig wie ein Infarkt

Erkrankt jemand an einem Broken-Heart-Syndrom, entspricht sein Sterberisiko in etwa dem eines Herzinfarkt­patienten.

Kardiologie

Belastungs-EKG ist in Leitlinien zweitrangig, erleichtert den Alltag aber nach wie vor

In der Ischämiediagnostik verliert die Ergometrie mehr und mehr an Stellenwert. Ein Grund: Hinter Brustschmerzen steckt immer seltener tatsächlich...

Kardiologie