Kardiologie

Schwerer Stress erhöht kardiovaskuläres Risiko

Psychische Belastungen können Herz und Kreislauf schaden. Im ersten Jahr nach der Diagnose einer stressbedingten Störung ist das Risiko für einen...

Kardiologie , Psychiatrie

Künstliche Befruchtung erhöht Blutdruck beim Nachwuchs

Eine künstliche Befruchtung lässt die Gefäße des Nachwuchses offenbar schneller altern. Die Kinder haben einen höheren Blutdruck.

Kardiologie

Bei Rot gehen, bei Grün stehen

In der Praxis herrscht viel Unsicherheit darüber, wie lange man eine Antikoagulation zur Rezidivprophylaxe nach einer venösen Thromboembolie im...

Medizin und Markt Kardiologie

Bei Schmerzen nach der Bypass-OP in die Notaufnahme oder Hausarztpraxis?

Thoraxschmerzen nach koronarer Bypass-Operation sind keine Seltenheit. Um herauszufinden, ob die Ursache muskuloskelettal, infektiös oder...

Kardiologie

Herzmuskelregeneration: Hoffnung in Zelltherapie lebt weiter

Trotz beachtlicher Erfolge der Herzinfarkttherapie ist eines bisher nicht gelungen: Ischämieschäden so zu reparieren, dass funktionsfähiges...

Kardiologie

Comic statt Aufklärungsbogen: Patienten medizinische Untersuchungen verständlich machen

Simpel, aber effektiv: Comics helfen Patienten offenbar weit mehr, eine medizinische Untersuchung zu verstehen, als ein herkömmlicher...

Kardiologie

Thromboembolie bei Krebspatienten: von Heparin zu NOAK?

Tumorassoziierte Thromboembolien sind eine sehr häufige Komplikation von Krebserkrankungen mit relativ hoher Mortalität. Viele Patienten benötigen...

Onkologie • Hämatologie , Kardiologie