Kardiologie

Herzinsuffizienz: Verlust von Muskelmasse vermeiden

Auch im Jahr 2018 zählt die Herzinsuffizienz noch zu den Erkrankungen mit besonders schlechter Prognose und drastisch reduzierter Lebenserwartung....

Diabetologie , Kardiologie

Intensive Blutdrucksenkung schützt Herz und Hirn

Was dem Herzen nutzt, hilft wohl auch dem Hirn: Eine straffe blutdrucksenkende Therapie scheint die Kognition von Hypertonikern besser zu bewahren...

Neurologie , Kardiologie

Carotis verstopft, Stenose weiten sinnlos?

Eine symptomatische Carotisstenose kann mittels Endarteriektomie oder Stent behandelt werden. Das langfristige Risiko für schwere Schlaganfälle ist...

Kardiologie

Herzinsuffizienzdiagnostik muss in der Hausarztpraxis besser ausgeschöpft werden

In der Diagnostik der Herzinsuffizienz wird geschludert, beklagen britische Kollegen. In vielen Fällen erfolge noch nicht einmal ein Echo, geschweige...

Kardiologie

Blutungen unter NOAK für gewöhnlich gut beherrschbar – sogar ohne Antidot

Viele Ärzte fürchten eher die Blutung unter einem „neuen“ oralen Antikoagulans als die Thrombose, die sich ohne Gerinnungshemmung einstellt,...

Kardiologie

Kaffee erhöht die Lebenserwartung – selbst entkoffeiniert und in größeren Mengen

Angesichts der Studienlage muss Kaffee inzwischen als gesundes Lebensmittel gelten. Trifft das aber auch für Menschen zu, die Koffein schlecht...

Kardiologie

Frauen mit Herzinfarkt sterben seltener, wenn sie von Ärztinnen behandelt werden

Mehr Ärztinnen in die Notaufnahmen! Sie sorgen dafür, dass Frauen mit Herzinfarkt bessere Überlebenschancen haben. 

Kardiologie