Kardiologie

Faktor-Xa-Hemmer geht Thrombose an den Kragen

Das Thrombosemanagement kann künftig wohl deutlich einfacher werden – mit dem oralen Faktor-Xa-Hemmer Rivaroxaban.

Kardiologie

Antikoagulation: Bald neuer oraler Faktor-Xa-Hemmer

Vitamin-K-Antagonisten bergen Tücken. Faktor-Xa-Hemmer können die Gerinnungstherapie wesentlich vereinfachen. Mit Edoxaban durchläuft ein neuer...

Kardiologie

Dreier-Fixkombi erleichtert die Hochdrucktherapie

Um Hypertoniker auf den Zielwert zu bringen, braucht es oft mehr als zwei Antihypertensiva. Die Wirkstoffe Olmesartan, Amlodipin und...

Kardiologie

Dialyse plus Herzinsuffizienz? Vorteil für Addition von Telmisartan

Herzinsuffizienz ist bei Dialysepatienten eine der Hauptursachen für die hohe Morbidität und Mortalität. Eine gute Blockade des...

Kardiologie

Dronedaron bessert Prognose bei Vorhofflimmern

Auch wenn Vorhofflimmern nur phasenweise auftritt, sind Schlaganfallrisiko und Mortalität bereits deutlich erhöht. Besonders gefährdet sind Patienten...

Kardiologie

Sartan verhindert Mikroalbuminurie beim hypertonen Typ-2-Diabetiker

Nierenschäden zu verhindern, ist ein zentrales Ziel der antihypertensiven Therapie. Dies gilt vor allem bei Diabetikern, weil jede Nephropathie ihr...

Kardiologie

Der neue Plättchenhemmer Ticagrelor wirkt besonders effektiv

Seit Anfang 2011 gibt es mit Ticagrelor einen neuen oralen Plättchenhemmer für Patienten mit akutem Koronarsyndrom. Laut Zulassungsstudie ist das...

Kardiologie