Kardiologie

Atemstörung bei Herzinsuffizienz behandeln!

Die Cheyne-Stokes-Atmung bei Herzinsuffizienz gilt als schlechtes prognostisches Zeichen. Doch welchen Effekt hat eine Therapie der Atemstörung?

Kardiologie

ESC 2013 - Infarkt: Akut-Therapie ausgeweitet

Bei Patienten mit ST-Hebungsinfarkt wird im Katheterlabor nur das schuldige Gefäß versorgt. Sollten in gleicher Sitzung auch andere relevante Stenosen...

Kardiologie

Die aktuellen Indikationen fürs Herz-CT

Der Stellenwert der Computertomographie in der Kardiodiagnostik wächst.

Doch wann ist die CT-Untersuchung nur eine überflüssige Belastung für den...

Kardiologie

Neue kardiovaskuläre Risikofaktoren gefunden

Schwere körperliche Arbeit, Feinstaub und Lärm, mentale Belas­tung und der Cortisolspiegel – Welche Rolle spielen all diese Faktoren für Herz und...

Kardiologie

Statt Medikamenten Sport verordnen

Fast jedem Patienten wird inzwischen mehr Sport und körperliche Bewegung empfohlen. Welche positiven Auswirkungen lassen sich tatsächlich belegen?

Kardiologie

Defibrillator lässt sich auch subkutan implantieren

Weniger Invasivität bei der Implantation, weniger Komplikationen, einfacherer Austausch: Der subkutane Defibrillator als attraktive Option!

Kardiologie

Offenes Foramen ovale verschließen?

Profitieren Patienten nach kryptogenem Schlaganfall vom interventionellen Verschluss des Foramen ovale? Zu dieser Frage wurden zwei neue Studien...

Kardiologie