Kardiologie

Bypass wegen Koronarstenose auf lange Sicht risikoärmer als Stenteinlage

Bei der Wahl des Eingriffs wegen einer Atherosklerose des linken Hauptstamms gilt es, die Komplikations­risiken im Zeitverlauf zu beachten.

Kardiologie

Dreifache Blutdruckkontrolle

Antihypertensive Fixkombinationen fördern über die Reduktion der Tablettenlast die Therapieadhärenz des Hypertonikers. Auf diese Weise schützen sie...

Medizin und Markt Kardiologie

Synkopen bringen einen manchmal zur Verzweiflung

Sind Medikamente schuld, ist es einfach eine Orthostase oder steckt eine maligne Rhythmusstörung dahinter? Die Abklärung von Synkopen kann sich...

Kardiologie

Bei KHK und Diabetes doppelte Plättchenhemmung einsetzen?

Vorstöße, die Indikation der dualen Plättchenhemmung zu erweitern, gibt es immer wieder. Jüngst versprachen sich Kollegen Erfolg von ASS plus...

Kardiologie , Diabetologie

Freunde fürs Leben: Hunde reduzieren die Sterblichkeit nach Infarkt und Schlaganfall

Der Besitz eines Hundes ist mit höherer sozialer Integration, niedrigerem Blutdruck und einem aktiveren Leben verbunden. Laut zwei neuen Studien kann...

Kardiologie , Neurologie

Antikoagulation bei Thrombose: Wie hoch ist das Rezidivrisiko?

Thromboseschutz versus Blutungsrisiko – das ewige Dilemma, wenn es um die optimale Dauer der Antikoagulation geht. Neue Zahlen zum...

Kardiologie

Sklerodermiekranke auf Lungenhochdruck untersuchen

Viele Patienten mit systemischer Sklerodermie entwickeln im Verlauf eine pulmonale arterielle Hypertonie, die oft erst sehr spät entdeckt wird und...

Pneumologie , Kardiologie