Kardiologie

Neuer Score für Takotsubo-Patienten erlaubt frühe Risikoeinschätzung

Komplikationen einer Stresskardiomyopathie können Patienten stärker gefährden als lange gedacht. Das akute Risiko lässt sich jetzt mithilfe des...

Kardiologie

Nach ST-Hebungs-Infarkt alle Stenosen behandeln?

Offenbar brauchen Patienten mit akutem ST-Hebungs-Infarkt mehr als nur die Zielgefäß-Revaskularisierung. Werden relevante Stenosen zeitnah...

Kardiologie

Keine Angst vor Kalium

Kalium und Magnesium sind das unverzichtbare Mineralstoff-Team für die Herzgesundheit. Ausgeglichene Kalium- und Magnesium-Serumkonzentrationen...

Medizin und Markt Kardiologie

Pulmonale arterielle Hypertonie im Kino

Um auf die Risiken der pulmonalen arteriellen Hypertonie (PAH) aufmerksam zu machen, hat Actelion einen Werbespot fürs Kino aufgelegt.

Medizin und Markt Kardiologie , Pneumologie

Künstliche Intelligenz hilft bei Diagnostik des Herzinfarkts

Abbott veröffentlicht Daten, die zeigen, dass Künstliche Intelligenz Ärzten helfen kann, besser zu bestimmen, ob Patienten einen Herzinfarkt erlitten...

Medizin und Markt Kardiologie

Paclitaxel-Ballons und -Stents werden bei PAVK weiterhin kritisch gesehen

Studien stoppten die Rekrutierung, Expertenstatement folgte auf Expertenstatement, Patienten waren verunsichert. All das, weil eine Metaanalyse die...

Kardiologie

„Wie die dunkle Seite des Mondes“: Wissen zu Trikuspidalinsuffizienz bisher gering

Der Aortenstenose widmet die ESC-Leitlinie zu Herzklappenerkrankungen sieben Seiten, der Trikuspidalinsuffizienz nur zwei. Dabei treten signifikante...

Kardiologie