Anzeige

Kardiologie

Synkopen

Chronischer Husten: Ohnmachten frühzeitig abklären

Hustensynkopen sind potenziell lebensbedrohlich – zum Beispiel, wenn der Betroffene am Steuer sitzt. Um das Risiko zu senken, hat die effektive…

Pneumologie , Kardiologie

Diabetes Typ 2

Diabetestherapie durch individuelle Sportpläne ergänzen

Die Reglosigkeit hat in der Pandemie deutlich zugenommen. Für Menschen mit Typ-2-Diabetes ist der tägliche Sitz-Marathon doppelt Gift. Neue…

Diabetologie , Kardiologie , Neurologie

preHEART-Score

Myokardinfarkt-Verdacht: preHEART-Score erlaubt zuverlässige Risikostratifizierung

Klinikärzte greifen gerne auf den HEART-Score zurück, wenn sie das Risiko eines Notfallpatienten für ein akutes Koronarsyndrom einschätzen müssen.…

Kardiologie

Herzinsuffizienz

HFpEF: Höhere Gesamtmortalität trotz unauffälligem NT-proBNP

Die Herzinsuffizienz mit erhaltener Pumpfunktion verschlechtert die Prognose von Patienten – auch wenn der NT-proBNP-Spiegel im Normbereich liegt.…

Kardiologie

Blutdruckparameter bei Jüngeren

Hypertonie: Ambulante Blutdruckparameter kombiniert betrachten

Der 24-Stunden-Mittelwert des Blutdrucks hat zwar eine prognostische Relevanz. Stärker ins Gewicht scheinen jedoch Blutdruckvariabilität und…

Kardiologie

Künstliche Befruchtung

Künstliche Befruchtung birgt peripartale Risiken

In-vitro-Fertilisation und andere Reproduktionstechnologien können Mutter und Kind bei der Geburt gefährlich werden.

Gynäkologie , Kardiologie

Chronisches Koronarsyndrom

Geschlechtsspezifische Unterschiede bei CCS

Hausärzte schicken männliche Patienten deutlich früher zu einer kardiologischen Abklärung als weibliche 1, da der Myokardinfarkt immer noch als…

Medizin und Markt Kardiologie