Anzeige

Kardiologie

Supraventrikuläre Tachykardien: Medikamentöse Behandlung oder Katheterablation?

Supraventrikuläre Tachykardien sprechen gut auf Medikamente an. Noch effektiver wirkt die Katheterablation. Zudem bessert sie die Lebensqualität...

Kardiologie

Nebenwirkungen durch Statine basieren meist auf einem Noceboeffekt

Wie kommt’s nur, dass Scheinmedikamente beim Herzpatienten dieselben unangenehmen Nebenwirkungen verursachen wie ein Statin? Eine sogenannte...

Kardiologie

Gründe für Non-Adhärenz bei älteren Patienten

„Natürlich habe ich meine Tabletten weitergenommen.“ Manche Patienten lügen ganz bewusst, wenn sie das behaupten. Andere wiederum verstehen unter...

Kardiologie

Schilddrüsenstörungen begünstigen Broken-Heart-Syndrom

Wissenschaftler haben ein neues Erklärungsmodell für das Takotsubo-Syndrom entwickelt. Demnach ist bei der Kardiomyopathie häufig die...

Kardiologie , Endokrinologie

Beschwerden nach Herzinfarkt zügig abklären

Dank zeitiger Reperfusion sind mechanische Infarktkomplikationen wie Aneurysmen und Papillarmuskel­abrisse zwar nicht mehr so häufig wie früher. Die...

Kardiologie

Welche Pflanzenfette bergen ein Gesundheitsrisiko?

Pflanzliche Öle wirken sich vor allem wegen ihres Gehalts an ungesättigten Fettsäuren positiv auf die Gesundheit aus. Insbesondere das...

Kardiologie , Angiologie

Kardiale Gesundheit durch Treppensteigen testen?

Wie es um die kardiale Gesundheit eines Patienten steht, lässt sich oft schon mit einfachem Treppensteigen einschätzen. Wer 60 Stufen in weniger als...

Kardiologie