Kardiologie

Herzrhythmusstörung aufgrund von Schlafstörungen?

Für Patienten mit obstruktiver Schlaf­apnoe ist das Risiko für Vorhofflimmern dreifach erhöht. Die Schlafstörung aufzudecken, könnte dem Herz helfen.

Kardiologie , Pneumologie

Lebenslange Plättchenhemmung für bestimmte KHK-Patienten

Kürzer als ein Jahr? Oder doch etwas länger? Vielleicht sogar für viele Jahre? Die Diskussion um die optimale Dauer der dualen Plättchenhemmung bei...

Kardiologie

Weltweit größte Studie zur Takotsubo-Kardiomyopathie wurde jetzt veröffentlicht

Die Takotsubo-Kardiomyopathie wurde bislang wohl sträflich unterschätzt. Ihre Mortalität ist der des Herzinfarktes vergleichbar. Bei der Genese...

Kardiologie

Hochleistungssportler trotz Arrhythmie?

Hochleistungssportler mit Herzerkrankung sind stark gefährdet, es drohen Kammerflimmern und Plötzlicher Herztod. Welche Diagnostik ist nötig und...

Kardiologie

Beine hoch nach Valsalva-Manöver

Tief einatmen, Nase zuhalten, kräftig pressen – so kennt wohl jeder das Valsalva-Manöver, um Episoden von Herzrasen zu durchbrechen. Wie sieht die...

Kardiologie

Wie relevant ist die Inadäquate Sinustachykardie?

Palpitationen, Schwindel, Dyspnoe und retrosternaler Schmerz zeichnen die IST aus, der Pathomechanismus ist unklar. Welche Konsequenzen müssen auf die...

Kardiologie

Akutes Koronarsyndrom mit Troponin-Test ausschließen?

Eine 50-jährige Patientin klagt über anhaltende Brustschmerzen ohne Ausstrahlung – das EKG ist unauffällig. Kann man ein akutes Koronarsyndrom mit...

Kardiologie