Kardiologie

Wie lange schadet Rauchen dem Herz?

Wer über 20 Packungsjahre auf dem Buckel hat, muss noch 10–15 Jahre nach dem Rauchstopp vermehrt mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen rechnen.

Kardiologie

Individuelles KHK-Risiko mit Scores ermitteln

Fast jeder zweite kardiovaskuläre Tod ereignet sich ohne vorherige Symptome oder Diagnosen. Umso wichtiger ist es, das individuelle Risiko vor allem...

Kardiologie

Kriegsspiele lösen Synkopen bei Kindern und Jugendlichen aus

Dass Kinder und Jugendliche mit ventrikulärer Arrhythmie sich körperlich schonen sollten, ist bekannt. Doch ihr Herz ist auch in Gefahr, wenn sie...

Kardiologie

Pulmonale Hypertonie: Echo-Grenzwert der Leitlinien ist zu hoch gewählt

Bereits ab einem pulmonalen Blutdruck von 27 mmHg nehmen Rechtsherzfunktionsstörungen und Sterberisiko zu. Da diese Patienten den derzeitigen...

Kardiologie , Pneumologie

Parodontitis erhöht das Risiko für Hypertonie

Regelmäßiges Zähneputzen schützt nicht nur vor Karies. Gesundes Zahnfleisch spielt offenbar auch eine Rolle in der Vermeidung von Bluthochdruck.

Kardiologie

Eine Hypertonie ist eng mit kardiovaskulären Ereignissen assoziiert. Mit einem erhöhten Blutdruck steigt das Risiko für Schlaganfall, Myokardinfarkt,...

Medizin und Markt Kardiologie

Frauen mit Herzinsuffizienz: Hälfte der empfohlenen Dosis reicht oft schon

Frauen mit Herzinsuffizienz und reduzierter Ejektionsfraktion benötigen für eine optimale Einstellung oft nur die Hälfte der empfohlen Zieldosen von...

Kardiologie