Kardiologie

Antianginöse Therapie ist Detailarbeit

Noch immer wird bei der stabilen Angina pectoris über die optimale antianginöse Pharmakotherapie diskutiert. Unstrittig ist, dass sich die...

Medizin und Markt Kardiologie

Mitralklappeninsuffizienz: Lungenhochdruck verschlechtert die Prognose nach Klappenersatz

Viele Patienten mit einer Mitralklappeninsuffizienz leiden zusätzlich an einer pulmonalen Hypertonie. Und die wirkt sich auch nach minimal-invasiver...

Kardiologie

Gleichzeitig auf Prädiabetes Typ 1 und familiäre Hypercholesterinämie screenen

Die Prävalenz des Prädiabetes Typ 1 liegt bei Kindern auf dem gleichen hohen Niveau wie die der familiären Hypercholesterinämie. Da liegt es nahe,...

Diabetologie , Kardiologie , Pädiatrie

Alkohol-Abstinenz hilft gegen Vorhofflimmern

Wer unter Vorhofflimmern leidet, sollte auf Alkohol verzichten – am besten komplett. Das verringert die Gefahr für ein Wiederauftreten der...

Kardiologie

Diabetes, Herzinfarkt, Schlaganfall – N-Glykosylierungsmuster als Biomarker

Ob eine Person zukünftig an einem Typ-2-Diabetes, einem Herzinfarkt oder einem Schlaganfall erkranken wird, lässt sich möglicherweise anhand des...

Diabetologie , Kardiologie , Neurologie

Gängige Antihypertensiva schützen alle ähnlich gut vor Herz-Kreislauf-Ereignissen

Gängige Antihypertensiva schützen alle ähnlich gut vor Herz-Kreislauf-Ereignissen. Das zeigt eine aktuelle Netzwerk-Metaanalyse.

Kardiologie

Renale Denervierung als Add-on-Therapie beim Vorhofflimmern?

Patienten mit Vorhofflimmern, die auf eine Pharmakotherapie unzureichend ansprechen, sind Kandidaten für eine elektrophysiologische kardiale...

Kardiologie