Kardiologie

Herzschwäche und Krebserkrankungen überlappen sich mehr, als man denkt

Auf der Liste der häufigsten Todesursachen stehen Herzleiden und Krebs ganz oben. Zwei recht unterschiedliche Diagnosegruppen, möchte man meinen....

Kardiologie , Onkologie • Hämatologie

LAMA ist keine Gefahr fürs Herz

Noch immer herrscht Unsicherheit, ob COPD-Kranke mit kardiovaskulären Risikofaktoren ein LAMA erhalten sollten. Einer Langzeitstudie mit Aclidinium...

Pneumologie , Kardiologie

Katheterablation bessert die Lebensqualität von Patienten mit Vorhofflimmern

„Life goes on“ singen die Beatles nach ihrem Ausruf Ob-La-Di, Ob-La-Da. Auch das Leben von Vorhofflimmer-Patienten geht weiter – egal ob sie eine...

Kardiologie

Wechselwirkungen: Vielzahl der Medikamenteninteraktionen nahezu unüberschaubar

Bis zu 5 % aller Krankenhauseinweisungen sind zumindest teilweise auf Wechselwirkungen zurückzuführen. Bundesweit wären das bis zu 1 Million...

Kardiologie

Ungesunde Essensrhythmen sind gerade für Herzkranke gefährlich

Essen kurz vor dem Schlafengehen und kein Frühstück: Das ist nicht nur eine Adipositaseinladung. Besonders übel scheinen dem Körper schlechte...

Kardiologie

Viel Testosteron fördert kardiovaskuläre Krankheiten

Personen mit hohem endogenen Testo­steronspiegel erleiden möglicherweise eher eine Thromboembolie, eine Herzinsuffizienz oder einen Myokardinfarkt.

Kardiologie

Bundesligaclubs schützen Männerherzen

Den Präventionsmuffel Mann holt man am besten dort ab, wo er sich am liebsten aufhält: im Fußballstadion seines Lieblingsvereins.

Kardiologie