Kardiologie

Hoffnung liegt auf SGLT2

Die Therapie der Herzinsuffizienz mit reduzierter Pumpfunktion zielt bisher allein auf die Modulation neuroendokriner Systeme. SGLT2-Hemmer könnten...

Medizin und Markt Kardiologie

Neubewertungen im EBM – damit müssen Kardiologen und Angiologen ab April rechnen

KBV und Kassen mussten die EBM-Reform zum April 2020 punktsummenneutral beschließen. Die Sprechende Medizin wurde dabei zulasten technischer...

Abrechnung und ärztliche Vergütung, Kassenabrechnung Kardiologie

Intermittierendes Fasten – vieles spricht dafür

Drei Mahlzeiten am Tag plus einige Snacks, ggf. auch bis spät in den Abend hinein: So sehen die modernen Ernährungsgewohnheiten aus. Dabei wäre es...

Kardiologie , Diabetologie

Afferente und efferente Störungen des Baroreflexes erkennen

Der Barorezeptor­reflex soll dafür sorgen, dass Blutdruck, -volumen und Herzfrequenz relativ konstant bleiben. Ist er funktionell gestört, lässt sich...

Kardiologie , Neurologie

Herzinsuffizienz: Wann mit der ARNI-Therapie bei hospitalisierten Patienten beginnen?

Dass Patienten mit Herzinsuffizienz von Angio­tensin-Rezeptor-Neprilysin-Inhibitoren (ARNI) profitieren, haben Studien bereits gezeigt. Wann der...

Kardiologie

Fachgesellschaften gehen gemeinsam ans Herz

Bluthochdruck und erhöhte Cholesterinwerte begleiten einander häufig. Europäische Fachgesellschaften sprechen sich für eine konsequente Behandlung...

Medizin und Markt Kardiologie

Bünde schmieden für ein besseres Management

Netzwerke erstellen und Personal weiterbilden, um die Versorgung bei Herzinsuffizienz zu verbessern. Die Forderung von Experten fällt deutlich aus,...

Medizin und Markt Kardiologie