Anzeige

Kardiologie

Cholesterinsenkung durch Statine im hohen Alter – kritisch hinterfragen?

Viele schwer kranke Pflegeheimbewohner nehmen auch in hohem Alter noch Statine ein. Das sollte kritisch überdacht werden, fordern US-amerikanische...

Kardiologie , Angiologie

Vorhofflimmern: Europäische Kardiologen aktualisieren ihre Leitlinie

Ganzheitlich sollen Patienten mit Vorhofflimmern künftig gemanagt werden: Stichwort ABC. Es steht für „Atrial fibrillation Better Care“, aber auch...

Kardiologie

Koronare Herzkrankheit: Auf die Gesamtsterblichkeit kommt es an

Die PCI ist bei einer Koronararterienstenose zwar das weniger invasivere Vorgehen, die Gesamtsterblichkeit liegt im Vergleich zur offenen OP...

Kardiologie

Pectus excavatum: Körperliches Training und Saugglockentherapie statt OP?

Patienten mit Trichterbrust werden heute nur noch in Einzelfällen offen operiert. Stattdessen setzt man bei leichter Ausprägung auf körperliches...

Kardiologie , Pneumologie

Synkopen vermeiden mit Kompression, Salz und Flüssigkeit

Medikamentös lässt sich gegen Synkopen wenig ausrichten. Trotzdem stehen Sie ihnen nicht ohnmächtig gegenüber. Die Strategien reichen von simplen...

Kardiologie , Neurologie

Senkt eine antihypertensive Therapie das Demenzrisiko?

Den Blutdruck medikamentös auf niedrigem Niveau zu halten, tut offenbar nicht nur dem Herzen gut. Auch das Oberstübchen scheint zu profitieren.

Kardiologie , Psychiatrie , Neurologie

Poplitealarterien-Aneurysma: Endovaskuläre Therapie eher für Hochrisikopatienten

Hinter Schmerzen oder einer pulsierenden Schwellung in der Kniekehle steckt nicht selten ein Aneurysma der Poplitealarterie. Doch jeder dritte Fall...

Kardiologie , Angiologie