Kardiologie

Externer Loop-Recorder vereinfacht die Diagnose Vorhofflimmern nach kryptogenem Schlaganfall

Bei 25 bis 30 % der Schlaganfälle bleibt die Ursache unklar. Es droht Gefahr, dass der Patient über kurz oder lang den nächsten erleidet. Ein...

Neurologie , Kardiologie

Schnarchen lässt Frauenherzen schwach werden

Bei Frauen führen obstruktive Schlafapnoe und Schnarchen oft früher zu Herzproblemen als bei Männern.

Pneumologie , Kardiologie

Akutes Koronarsyndrom: Koronare Interventionen zahlen sich auch bei Hochbetagten aus

Mit einem akuten Koronarsyndrom ab ins Katheterlabor: Darüber diskutiert bei einem 65-Jährigen wohl keiner. Sehr alten Menschen bleiben dagegen die...

Kardiologie

Echte und vermeintliche Indikationen für Herzschrittmacher und Defibrillatoren

Implantationen von Herzschrittmachern und Kardioverter-Defibrillatoren zählen zu den häufigsten Operationen in Deutschland. Mehr als 100 000 wurden...

Kardiologie

Herzrhythmusstörungen durch die „Pille“

Bestimmte orale Kontrazeptiva prädisponieren möglicherweise für eine medikamenteninduzierte Verlängerung der frequenzkorrigierten QT-Zeit. Zu diesem...

Kardiologie

MRT zuverlässiger als Ultraschall bei Karotis-Untersuchung

Um das Risiko kardiovaskulärer Erkrankungen wie Schlaganfall abzuschätzen, wird die Wanddicke der Halsschlagadern gemessen. Eine prospektive Studie...

Kardiologie

Nachteile von ASS überwiegen bei herzgesunden Senioren offenbar

In dem Glauben, Herzleiden vorzubeugen, schlucken Millionen älterer Menschen weltweit ohne harte medizinische Indikation ASS. Wer länger fit und...

Kardiologie