Anzeige

Kardiologie

Bakteriämie: Pneumokokken im Blut bedrohen Klappen und Gefäße

Bei Pneumokokken-Infektionen kommt es wieder häufiger zu Bakteriämien. Ein Grund ist neben vermehrten Resistenzen die Zunahme immunsupprimierter...

Pneumologie , Infektiologie , Kardiologie

Vorhofflimmern so früh wie möglich abstellen

Von der Wiederherstellung des Sinusrhythmus profitieren Flimmerpatienten stärker als von der reinen Frequenzreduktion. Allerdings muss die Maßnahme...

Kardiologie

Bewegungsmangel und Adipositas erhöhen das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei jungen Männern

Immer mehr junge Schweden leiden an Herz- Kreislauf-Erkrankungen. Grund dürfte der Trend zu höherem Körpergewicht und geringerer Fitness sein.

Kardiologie , Diabetologie

Kardiale Strukturen reagieren unterschiedlich auf die Thoraxradiatio

Die Bestrahlungstherapie eines fortgeschrittenen Lungenkarzinoms kann das Herz in Mit­leidenschaft ziehen. Wie groß die Gefahr ist, scheint abhängig...

Pneumologie , Kardiologie , Onkologie • Hämatologie

Normnahe Blutdruckwerte senken Mortalität stärker als strikte Diabeteskontrolle

Noch immer erreicht nur die Hälfte aller Hypertoniepatienten in Deutschland den Zielbereich. Immerhin weiß man nun etwas genauer, welcher...

Diabetologie , Kardiologie

Was die Kardio-MRT inzwischen leisten kann

Moderne MR-Messmethoden erlauben eine hervorragende Funktions- und Gewebedia­gnostik des Herzens. Insbesondere im ambulanten Bereich bleibt die...

Kardiologie

Antikoagulation dementer Pflegeheimbewohner mit Vorhofflimmern wird hinterfragt

Viele Demenzkranke mit Vorhofflimmern bekommen noch in ihren letzen Lebensmonaten Antikoagulanzien. Das mag zwar den Leitlinien entsprechen, ist aber...

Kardiologie , Geriatrie