Anzeige

Kardiologie

Vorhofflimmern: Postoperatives Heparin-Bridging bei vielen Patienten ohne Vorteil

Sollten Patienten mit Vorhofflimmern oder mechanischer Herzklappe bei elektiven Eingriifen ein Heparin-Bridging erhalten? Einen großen Vorteil scheint...

Kardiologie

Überversorgung durch gezieltere Diagnostik bei Gefäß- und Gerinnungserkrankungen vermeiden

Zu viele Koronarinterventionen, zu viele Karotissonographien, zu viel Thrombophiliediagnostik. In Kardio- und Angiologie zählt Überversorgung quasi...

Kardiologie , Angiologie

Asymptomatische Myokarditis: Sportlerherz nach COVID-19 gründlich untersuchen!

Die Coronapandemie hat dem Problem virusbedingter Myokarditiden bei Leistungssportlern eine neue Aktualität verliehen. Vor Wiederaufnahme ihres...

Infektiologie , Kardiologie , Sportmedizin

Brandaktuelle Daten auf der EuroPCR zeigen Langzeitnutzen der radiofrequenzbasierten renalen Denervierung von Medtronic bei Patienten mit Bluthochdruck im Versorgungsalltag

Medtronic plc (NYSE:MDT), der weltweit führende Hersteller von Medizintechnik, gab neue klinische Daten des globalen SYMPLICITY-Registers (Global...

Medizin und Markt Kardiologie

Vorhofflimmern: Schon ein bisschen Alkohol ist zu viel

Mit einem totalen Alkoholverzicht können Patienten mit Vorhofflimmern ihr Schlaganfallrisko drastisch verringern.

Kardiologie

Seit seiner Zulassung zur HFrEF-Therapie in 2020 bewährt sich der SGLT-2-Inhibitor Dapagliflozin mit fixer Dosierung (10 mg 1x tägl.) ohne Titration,...

Medizin und Markt Kardiologie

Chancen und Grenzen der interventionellen Behandlung der Trikuspidalinsuffizienz

Minimalinvasive Therapien der Trikuspidal­insuffizienz sind auf dem Vormarsch. Kaum wurde ein Device entwickelt und ausprobiert, laufen schon...

Kardiologie