Anzeige

Kardiologie

Was für die antihypertensive Chronotherapie spricht und was dagegen

Zu schön, um wahr zu sein – so reagierten viele Kollegen auf eine Chronotherapiestudie, derzufolge die abendliche Gabe von Antihypertensiva das...

Kardiologie

Brustkrebs: Statine verringern Risiko für Herzinsuffizienz

Mammakarzinompatientinnen, die sich einer Chemotherapie mit Anthrazyklinen und/oder Trastuzumab unterziehen müssen, haben ein hohes Risiko für...

Onkologie • Hämatologie , Gynäkologie , Kardiologie

Hypertonie: Optimale Kost enthält viele Ballaststoffe, viel Kalium und wenig Natrium

Blutdruck zu hoch? Da lässt sich mit der richtigen Ernährung gegensteuern. Die besten Erfolge erzielt man, wenn es gelingt, Ernährungsgewohnheiten...

Kardiologie

ST-Hebungsinfarkt: Frauen ohne gängige Marker am stärksten gefährdet

Im Monat nach einem ST-Hebungs-Infarkt sterben am ehesten solche Patienten, die keinen der gängigen Atherosklerose-Risikofaktoren aufweisen. Die...

Kardiologie

Diagnose Klimawandel: Umweltbedingten Erkrankungen gegensteuern

Der Klimawandel macht krank. Das belegen zahlreiche Studien. Es gibt zwei Strategien, damit umzugehen: das Ausmaß eindämmen und sich an die...

Pneumologie , Kardiologie , Allergologie DGIM 2021

Herzschwäche bei Diabetespatienten besser beachten

Eine Herzinsuffizienz kommt bei Menschen mit Diabetes etwa doppelt so häufig vor wie bei Stoffwechselgesunden und verschlechtert die Prognose der...

Diabetologie , Kardiologie

EKG-Pflaster erkennt subklinisches Vorhofflimmern

Ein gezieltes Screening auf Vorhofflimmern könnte bei älteren Menschen Vorteile bringen. Einer Studie zufolge werden damit mehr als zehnmal so viele...

Kardiologie