Kardiologie

ASS verhindert kardiovaskuläre Ereignisse so gut wie ein Placebo

In der sekundären Prävention von Herz-Kreislauf-Ereignissen ist der Einsatz von Acetylsalicylsäure ohne Frage sinnvoll und hilfreich. Bei der...

Kardiologie

Externer Loop-Recorder vereinfacht die Diagnose Vorhofflimmern nach kryptogenem Schlaganfall

Bei 25 bis 30 % der Schlaganfälle bleibt die Ursache unklar. Es droht Gefahr, dass der Patient über kurz oder lang den nächsten erleidet. Ein...

Neurologie , Kardiologie

Dyspnoe: Sechs verschiedene Notfälle richtig eingeordnet

Akute Herzinsuffizienz? Thromboembolie? Herzinfarkt oder COPD-Exazerbation? Bei einem Patienten mit Luftnot muss man im Rettungsdienst so einiges auf...

Kardiologie , Pneumologie

Akutes Koronarsyndrom: Koronare Interventionen zahlen sich auch bei Hochbetagten aus

Mit einem akuten Koronarsyndrom ab ins Katheterlabor: Darüber diskutiert bei einem 65-Jährigen wohl keiner. Sehr alten Menschen bleiben dagegen die...

Kardiologie

Echte und vermeintliche Indikationen für Herzschrittmacher und Defibrillatoren

Implantationen von Herzschrittmachern und Kardioverter-Defibrillatoren zählen zu den häufigsten Operationen in Deutschland. Mehr als 100 000 wurden...

Kardiologie

Herzrhythmusstörungen durch die „Pille“

Bestimmte orale Kontrazeptiva prädisponieren möglicherweise für eine medikamenteninduzierte Verlängerung der frequenzkorrigierten QT-Zeit. Zu diesem...

Kardiologie

MRT zuverlässiger als Ultraschall bei Karotis-Untersuchung

Um das Risiko kardiovaskulärer Erkrankungen wie Schlaganfall abzuschätzen, wird die Wanddicke der Halsschlagadern gemessen. Eine prospektive Studie...

Kardiologie