Kardiologie

Gesunder Optimismus: Positive Einstellung ist gut fürs Herz

Wer optimistisch ist, braucht sich über kardiovaskuläre Krankheiten weniger Gedanken zu machen. Auch das Sterberisiko sinkt offenbar.

Kardiologie

Herzschwachen zusätzlich SGLT2-Hemmer verordnen?

Ein SGLT2-Hemmer kann mehr als nur den Blutzucker senken: Er beugt Herz-Kreislauf-Komplikationen vor. Und zwar nicht nur bei Diabetes.

Kardiologie

Künstliche Intelligenz hilft bei Diagnostik des Herzinfarkts

Abbott veröffentlicht Daten, die zeigen, dass Künstliche Intelligenz Ärzten helfen kann, besser zu bestimmen, ob Patienten einen Herzinfarkt erlitten...

Medizin und Markt Kardiologie

Paclitaxel-Ballons und -Stents werden bei PAVK weiterhin kritisch gesehen

Studien stoppten die Rekrutierung, Expertenstatement folgte auf Expertenstatement, Patienten waren verunsichert. All das, weil eine Metaanalyse die...

Kardiologie

„Wie die dunkle Seite des Mondes“: Wissen zu Trikuspidalinsuffizienz bisher gering

Der Aortenstenose widmet die ESC-Leitlinie zu Herzklappenerkrankungen sieben Seiten, der Trikuspidalinsuffizienz nur zwei. Dabei treten signifikante...

Kardiologie

Reduzierte Optionen bei Herzinsuffizienz mit erhaltener Pumpfunktion

Erneut ist eine große klinische Studie zur Herzinsuffizienz mit erhaltener Pumpfunktion gescheitert. Auch Sacubitril/Valsartan änderte nichts an den...

Kardiologie

Kardiale Manifestation des Hypersensitivitätssyndroms ist lebensgefährlich

Jeder Patient mit DRESS-Syndrom braucht ein Herzecho! Zu schnell können fehlende Zeichen einer kardialen Beteiligung in falscher Sicherheit wiegen....

Kardiologie , Allergologie