Anzeige

Kardiologie

Pneumonie: ASS gegen das kardiovaskuläre Risiko

Pneumoniepatienten dürfen Sie nicht aus den Augen lassen, auch wenn die Lunge ausgeheilt ist. Denn das kardiovaskuläre Risiko bleibt über Jahre...

Pneumologie , Infektiologie , Kardiologie

Finger-EKG entlarvt Herzrhythmusstörung bei Hochrisikopatienten besser als Holter

Hohe Akzeptanz, hohe Detektionsrate, hohe Antikoagulationsquote – das Daumen-EKG punktet als opportunistisches Screening auf ganzer Linie. In einem...

Kardiologie

Normnahe Blutdruckwerte senken Mortalität stärker als strikte Diabeteskontrolle

Noch immer erreicht nur die Hälfte aller Hypertoniepatienten in Deutschland den Zielbereich. Immerhin weiß man nun etwas genauer, welcher...

Diabetologie , Kardiologie

Was die Kardio-MRT inzwischen leisten kann

Moderne MR-Messmethoden erlauben eine hervorragende Funktions- und Gewebedia­gnostik des Herzens. Insbesondere im ambulanten Bereich bleibt die...

Kardiologie

Antikoagulation dementer Pflegeheimbewohner mit Vorhofflimmern wird hinterfragt

Viele Demenzkranke mit Vorhofflimmern bekommen noch in ihren letzen Lebensmonaten Antikoagulanzien. Das mag zwar den Leitlinien entsprechen, ist aber...

Kardiologie , Geriatrie

Myokardinfarkt: Gedeckte Ventrikelruptur mit Aneurysmabildung erfordert rasches Eingreifen

Was mit einem „Standard-Symptom“ begann, endete in einer notfallmäßigen Herz-OP. Der Fall eines Patienten zeigt, welche Folgen ein Myokardinfarkt...

Kardiologie

Rheuma und Gicht: So beeinflusst die Medikation das kardiovaskuläre Risiko

Bei dem erhöhten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen von Patienten mit rheumatoider Arthritis und Gicht spielt die systemische Inflammation eine...

Rheumatologie , Kardiologie