Kardiologie

Diclofenac ist Gift fürs Herz!

Wer immer noch an dem guten alten Diclofenac festhält, der sollte spätestens jetzt seine Meinung überdenken. Denn sogar eine niedrige Dosis bringt...

Kardiologie

Ticagrelor nach ST-Hebungsinfarkt ähnlich sicher wie Clopidogrel

Herzinfarkt-Patienten können innerhalb von 24 Stunden nach medikamentöser Fibrinolyse nun statt Clopidogrel auch direkt Ticagrelor bekommen. Der...

Kardiologie

Katheterablation senkt Mortalität bei Insuffizienz plus Vorhofflimmern

Kommt zur Herzschwäche noch ein Vorhofflimmern hinzu, verspricht die Katheterablation mehr Erfolg als eine bloße Therapie mit Antiarrhythmika. Grund...

Kardiologie

Profitieren Diabetespatienten von einer ASS-Primärprävention?

Vor allem in der Sekundärprävention bei KHK-Patienten vermindert ASS das vaskuläre Ereignisrisiko. Immer noch diskutiert wird über den Stellenwert...

Diabetologie , Kardiologie

Weniger KHK und mehr Schlaganfälle durch Alkohol

Alkohol in Maßen schützt vor koronaren Herzerkrankungen, allerdings bringen wir dafür unsere Gehirngefäße in Gefahr, warnen internationale Forscher.

Neurologie , Kardiologie

Elektroauto trotz Schrittmacher?

Mit dem Schritt­macher ins Elektroauto – da kommen durchaus Befürchtungen zu Interferenzen auf. Unbegründet, sagt eine aktuelle Studie.

Kardiologie

Schwere Blutung: Was im DOAK-Notfall zu tun ist

Blutet ein Patient unter Antikoagulation, ist eine rasche Risikostratifizierung erforderlich, um die passende Therapie wählen zu können. Dabei sind...

Kardiologie