Kardiologie

Gängige Antihypertensiva schützen alle ähnlich gut vor Herz-Kreislauf-Ereignissen

Gängige Antihypertensiva schützen alle ähnlich gut vor Herz-Kreislauf-Ereignissen. Das zeigt eine aktuelle Netzwerk-Metaanalyse.

Kardiologie

Renale Denervierung als Add-on-Therapie beim Vorhofflimmern?

Patienten mit Vorhofflimmern, die auf eine Pharmakotherapie unzureichend ansprechen, sind Kandidaten für eine elektrophysiologische kardiale...

Kardiologie

Ob human oder analog: Fürs Herz sind beide Insuline gleich gut

Humaninsulin oder doch ein teures Insulinanalogon? – Auf das kardiovaskuläre Risiko des Typ-2-Patienten hat die Wahl des Präparats offenbar keinen...

Kardiologie , Diabetologie

Screening auf Vorhofflimmern mit Smartwatch, EKG-Patches und Handelektroden

Ob Smartwatch, EKG-Patches oder Handelektroden – inzwischen gibt es unzählige Geräte, die ein Vorhofflimmer-Screening für jedermann erlauben. Doch...

Kardiologie

Asymptomatische Mitralinsuffizienz: Klare Empfehlungen für Klappeneingriff gesucht

Die meisten Patienten mit schwerer primärer Mitralinsuffizienz müssen sich früher oder später einem Klappeneingriff unterziehen. Gerade bei...

Kardiologie

Junge Leistungssportler sollten regelmäßig zum 12-Kanal-Ruhe-EKG

Plötzlicher Herztod bei jungen Athleten ist selten, kommt aber vor. Ein Ruhe-EKG bietet gute Chancen, potenziell lebensbedrohliche Herzerkrankungen...

Sportmedizin , Kardiologie

Vorhofflimmern: Okkluder im linken Herzohr sind keine Therapie für jeden

Jeder vierte Patient mit Vorhofflimmern toleriert die orale Antikoagulation nicht. Soll man nun bei jedem, dem die Gerinnungshemmung Probleme...

Kardiologie