Kardiologie

Ivabradin auch bei Herzinsuffizienz zugelassen

Eine hohe Ruhefrequenz ist ein Risikofaktor bei der Herzinsuffizienz. Aufgrund einer aktuellen Zulassungserweiterung gibt es für Betroffene eine...

Kardiologie

Ernährungstherapie für herzkranke Kinder

Ob angeborener Herzfehler oder chronisches Leiden: Sehr häufig sind kardiale Erkrankungen im Kindesalter von Ernährungsstörungen begleitet – und die...

Diabetologie , Kardiologie

Die Rate der Stentthrombosen halbieren

Durch neue Substanzen wie Prasugrel kann die Effizienz der dualen Plättchenhemmung gesteigert werden. Davon profitieren vor allem Risikopatienten.

Kardiologie

Neues Fazit zu Dabigatran: Experten setzen auf den Nutzen

Eine neue Analyse gibt Entwarnung für die Infarktgefahr unter Dabigatran, eine andere bestätigt jedoch das Risiko. Experten diskutieren die Daten.

Kardiologie

Mit drei Substanzen an den hohen Blutdruck

Wenn sich der Blutdruck mit einem Antihypertensivum nicht ausreichend senken lässt, ist eine Kombitherapie angezeigt, ggf. auch mit drei Substanzen.

Kardiologie

Bei ACS stark und konsistent die Plättchen hemmen

Die duale Plättchenhemmung ist Standard nach perkutaner Intervention bei akutem Koronarsyndrom (ACS). Neue Wirkstoffe wie Prasugrel sind heute der...

Kardiologie

Wie viel Herzdiagnostik vor der ADHS-Therapie?

Wie sicher sind ADHS-Medikamente im Hinblick auf Blutdruck, Herzfrequenz und EKG-Veränderungen? Und welche kardio­logischen Tests sind vor Beginn der...

Kardiologie