Kardiologie

Aortenstenose ließ den Hochdruck entgleisen

Mit einem Blutdruck von 230/110 mmHg kam die junge Frau zum Arzt. Trotz der Einnahme starker Antihypertensiva war die Hypertonie derart entgleist.

Kardiologie

Neuer Goldstandard für den Schutz vorm Schlaganfall?

Gut 50 Jahre haben Patienten mit Vorhofflimmern (AF) auf eine Alternative zu den Cumarinen gewartet. Mit der Zulassung von Dabigatran ist sie endlich...

Kardiologie

Die Mehrzahl der Diabetiker braucht Hochdruck-Fixkombis

Die Blutdruckziele für Diabetespatienten wurden zwar gelockert. Das bedeutet aber nicht, dass man nun die Einstellung auf die leichte Schulter nehmen...

Kardiologie , Diabetologie

Patienten mit Herzinsuffizienz zum Training schicken!

Keine Angst vor der Belastung! Doch welche Art des körperlichen Trainings empfehlen Sie Patienten mit systolischer Herzinsuffizienz?

Kardiologie

Was leisten die neuen Antikoagulanzien?

Nach Hüft- und Kniegelenkersatz haben sich die neuen oralen Antikoagulanzien schon bewährt. Doch wie sieht es aus bei akutem Koronarsyndrom und Co?

Kardiologie

Akutes Koronarsyndrom - wann welcher Plättchenhemmer?

Die Zeiten der „One-fits-all“-Plättchenhemmung sind vorbei. Wie werden Thrombozytenaggregationshemmer beim akuten Koronarsyndrom differenziert...

Kardiologie

INR - wann Selbstmanagement, wann Praxismessung?

Das Gerinnungsselbstmanagement bei der Schlaganfallprophylaxe ermöglicht es Patienten mit Vorhofflimmern, zeitnah die Therapie anzupassen....

Kardiologie