Kardiologie

NOAK führt gegenüber Warfarin zu weniger Komplikationen

Bei Vorhofflimmern sollen Hochrisikopatienten eine Schlaganfallprophylaxe erhalten, vorzugsweise mit NOAK. Auch beim älteren Patient schlagen sich...

Kardiologie

Chagas-Krankheit: Jahrzehnte nach der akuten Infektion droht eine Kardiomyopathie

Zwar spielt die Chagas-Krankheit in unseren Breitengraden noch keine allzu große Rolle. Angesichts der wachsenden Reisefreude sollte man bei...

Kardiologie , Infektiologie

Anhaltender Lärm erhöht Risiko für kardiale Komplikationen

Verkehrslärm lässt die Aktivität der Amygdala steigen und erhöht die arterielle Inflammation. Möglicherweise ist das ein...

Kardiologie

Bestimmte Teesorten verlängern das Leben

Regelmäßiger Teegenuss beugt nicht nur Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor, er reduziert auch kardiovaskuläre und Gesamtmortalität.

Kardiologie

Herzgefahr für Krebsüberlebende

Jeder zehnte Krebspatient stirbt nicht an seiner Tumorerkrankung, sondern in Folge von Herz-Kreislauf-Komplikationen. Am stärksten gefährdet sind...

Onkologie • Hämatologie , Kardiologie

Herzinsuffizienz und COPD: Mehr Mut zu Betablockern!

Herzinsuffizienten mit COPD werden zu selten Betablocker verschrieben. Dabei sind insbesondere die kardioselektiven sicher, sie senken die Mortalität...

Pneumologie , Kardiologie

Fettleber: Herzrisiko bei Frauen und Männern ähnlich

Bei Patienten mit einer nicht-alkoholischen Fettleber (NAFLD) werden kardiovaskuläre Risikorechner ungenau: Betroffenene Frauen haben ein ähnlich...

Gastroenterologie , Kardiologie