Kardiologie

Erst Gene testen, dann Plättchen hemmen nach akutem Koronarsyndrom

Wählt man nach einem akuten Koronarsyndrom den zweiten Plättchenhemmer anhand des genetischen Patientenprofils aus, sinkt die kardiovaskuläre Gefahr...

Kardiologie

Vorhofflimmern: Häufiges Erwachen erhöht das Risiko

Wiederholte Schlafunterbrechungen könnten langfristig zu Vorhofflimmern führen. Die absolute Zeit der Nachtruhe hat dagegen keinen direkten Einfluss...

Kardiologie

Ein Panzerherz muss vom Perikard befreit werden

Die Pericarditis constrictiva ist apparativ häufig nur schwer von einer restriktiven Kardiomyopathie zu unterscheiden. Ein Blick auf die Laborwerte...

Kardiologie

Diabetiker mit Multigefäßerkrankung besser per Bypass revaskularisieren

Koronar-Patienten mit Multigefäßerkrankung und komplexen Läsionen oder Diabetes sollte eher zu einem Bypass geraten werden. Bei Hauptstammstenosen...

Kardiologie

Hypertensive Entgleisung: Wenn der Blutdruck boomt

Eine hypertensive Entgleisung bedarf stets der genauen Abklärung. Hat sich der akute Blutdruckanstieg zum hypertensiven Notfall mit Organschädigung...

Kardiologie

Was von der kardiologischen Telemedizin erwartet werden kann

Schöne neue Telemedizin: Eine App ersetzt den Arztbesuch, die Cloud steuert den Herzsport und ein Start-up versorgt Patienten in ländlichen Regionen...

Kardiologie

EKG-Screening gegen plötzlichen Herztod bei Sportlern

Das Ruhe-EKG ist im kardialen Screening von Sportlern unverzichtbar, um das Risiko für einen plötzlichen Herztod einschätzen zu können....

Kardiologie