Kardiologie

EKG wird oft falsch befundet

Keine guten Nachrichten für die Patienten: Viele ihrer Ärzte scheitern an der Interpretation von EKGs.

Kardiologie

Implantierbare Kardioverter-Defibrillatoren: Transvenös oder subkutan?

Subkutan implantierbare Kardioverter-Defibrillatoren verursachen periinterventionell weniger Komplikationen als transvenös eingesetzte. Ob sie...

Kardiologie

Bei Nieren- und Herzinsuffizienz den Kaliumspiegel im Blick behalten

Herz- und Niereninsuffizienz treten nicht selten kombiniert auf und können den Kaliumhaushalt durcheinanderbringen. Die größeren Probleme bereitet...

Kardiologie

Rheumatoide Arthritis: Vorsicht bei Hydroxychloroquin plus Azithromycin

Durch die aktuelle Pandemie geriet das Rheuma-Medikament Hydroxychloroquin ins Rampenlicht und durch den zunehmenden Einsatz häuften sich die...

Rheumatologie , Kardiologie

Was kranken Aortenklappen helfen könnte – und was nicht

Vitien der Aortenklappe zwingen das Herz über kurz oder lang in die Knie. Doch wie lässt sich eine Stenose oder Insuffizienz vermeiden?

Kardiologie

Drei Stellschrauben für mehr Adhärenz

Nach wie vor erreichen zu wenige Hypertoniker die in den Leitlinien definierten Blutdruckzielwerte.

Medizin und Markt Kardiologie

Klappenvitien sind heute zumeist degenerativ bedingt

Waren Klappenvitien früher meist rheumatischer Genese, überwiegen in der westlichen Welt mittlerweile degenerativ bedingte Schäden. Und mit der...

Kardiologie