Anzeige

Kardiologie

Künstliche Befruchtung

Künstliche Befruchtung birgt peripartale Risiken

In-vitro-Fertilisation und andere Reproduktionstechnologien können Mutter und Kind bei der Geburt gefährlich werden.

Gynäkologie , Kardiologie

Chronisches Koronarsyndrom

Geschlechtsspezifische Unterschiede bei CCS

Hausärzte schicken männliche Patienten deutlich früher zu einer kardiologischen Abklärung als weibliche 1, da der Myokardinfarkt immer noch als…

Medizin und Markt Kardiologie

SGLT2-Hemmer

SGLT2-Hemmer: Einfluss kardiovaskulärer Komplikationen auf die Therapie

Bei Menschen mit chronischer Nierenerkrankung leidet häufig auch das kardiovaskuläre System. Beeinflussen solche Vorer­krankungen die Wirkung einer…

Diabetologie , Kardiologie , Nephrologie

Training und Hypertonie

Kurzes Krafttraining bringt Blutdruck runter

Regelmäßige isometrische Kraftübungen und hochintensives Intervalltraining bringen den Blutdruck besser runter als Ausdauersport.

Kardiologie , Sportmedizin

Nebenwirkungen

Statine: Was ist bei muskulären Nebenwirkungen zu tun?

Bei der Behandlung einer Hypercholesterinämie sind Statine nach wie vor die Medikamente der ersten Wahl. Doch immer wieder berichten Patienten von…

Kardiologie

Schwangerschaftshypertonie

Gestationshypertonie: Verringerte Filtrationsraten und chronische Nierenerkrankung drohen

Frauen, die während der Schwangerschaft an Bluthochdruck leiden, sind prädestiniert, im späteren Leben eine Nierenerkrankung zu entwickeln.

Kardiologie , Gynäkologie

Stabile Angina pectoris

Stabile Angina pectoris: Revaskularisierung oft unnötig

Aktuellen Studien zufolge profitieren nur wenige Patienten mit stabiler Angina pectoris von einer (alleinigen) Revaskularisierung. Deshalb sollten…

Kardiologie